TokiDoki oder doch nicht ?

Hallo liebe Leser,

gestern war ich zum shoppen in Mailand, einer Stadt in der es ausser Mode auch jede Menge lustiger Gadgets gibt.
Der eigentliche Grund war aber das meine bessere Hälfte ein Shirt von Tokidoki wollte und die in Mailand ein Ladengeschäft haben.

Von Freiburg kommt man übrigens fix und billig mit Avanti in die Modemetropole. Dauert mit dem Büslein grad mal 5 Stunden und kostet weniger als ne Monatskarte mit der Stadtbahn.

Wir hatten Spitzenwetter und alles lief glatt, nur da wo Tokidoki sein sollte war nix. Natürlich keine Ausdrucke der Adresse nix da. Waren wir wirklich richtig. Vor 2 Jahren war der Laden noch da. Doch dank ungesicherter Wireless Netze und Recherche fanden wir heraus das der Laden da sein müsste aber im Moment wohl Umgebaut wird (auf der Webseite steht davon nur nix).

So blieb nur der Frustkonsum, der durchaus befriedigend war. Für mich gabs eine freakige Hello Kitty iPhone Hülle, und eine quitschebunte Carpisa iPhone Tasche dazu. Dolle, genau so abgefahren wie ich :P

Seht selbst. So wird aus einem schnöden iPhone ein hübscher Begleiter.carpisa
Kostenpunkt: iPhone Hülle 20 Euro - Carpisa Tasche 10 Euro

Ein Besuch beim IKEA San Giuliano rundete den Tag doch noch ab :D 2 Pizza Margerita zum deckeln des erlebten und so war der Tag doch noch ein Bringer :D

Ein erfolgreicher Samstag also,

Haggi

27.2.11 23:11

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen