Rosen, Großes und Neues :D

Hallo Freunde,

es ist Sonntag und der Wetterbericht sagt mal wieder falsches Wetter voraus. Naja, wenigstens mal Sonne statt Regen. Wobei Regen auch was haben kann wie ihr hier seht:

rose1

Aber technisch war es definitiv eine nette Woche. Ich habe zwar wie manch einer wei? massig Handys daheim (kleines Hobby von mir), aber darunter nicht ein Blackberry. Bei E-Bay habe ich ein ?lteres Modell, ein Pearl 8100 f?r g?nstiges Geld erstanden:

bb1

Es ist nat?rlich nicht mehr das neuste aber wenn man von der sagenhaft langsamen Geschwindigkeit absieht, ist es echt ein nettes Ger?t. Mit der Blackberry Softwaresuite geht es aber noch nicht wirklich rund. Ich schaffe es noch nicht die Appworld zu installieren, aber zumindest die Grundfunktionen laufen schon. Ich bleibe dran Freakig finde ich die sch?ne Led oben in der Ecke die bei Empfang gr?n blinkt. Das kenne ich noch aus alten Siemens Handytagen.

Gestern habe ich aber als Wochenhighlight bei Pearl in der China Produktmusterw?hlbox einen kleinen iPhone Beamer gefunden. Es fehlt zwar das Zubeh?r, aber er funktioniert toll, ich konnte meine Japanfotos auf 2*2 Metern ansehen. Genial was das kleine Teil kann. Grade rendert mein PC das Japan Video f?rs iPhone, dann gibts ein Japan Videoabend :D


projektor1

Viele kleine Dinge sind die Woche passiert, wie ihr seht. Aber ihr wisst ja, auch kleine Dinge k?nnen Gro?es bewirken.

In diesem Sinne, w?nsche ich euch einen tollen Wochenstart

Haggi

1 Kommentar 14.8.11 15:36, kommentieren

Maneki Neko - Glück hat 4 Pfoten !

Hallo Freunde,

jeder kennt sie, jeder hat sie schon gesehen im billigen Asialaden um die Ecke, doch was genau ist sie ?

Eine Katze, meistens gold oder gelb, sitzenden eine Pfote erhoben und oftmals eine Goldm?nze in der Tatze.
Die "Maneki Neko" von uns Europ?ern oftmals "Winkekatze" oder "Gl?ckskatze" genannt ist sicher jedem der auf H?hnchen s??-sauer steht schon ?ber den Weg gelaufen.
Man denkt sicher das es sich um ein nettes Gimmik aus China handelt.
W?hrend die meisten dieser Katzen tats?chlich in der Volksrepublik gefertigt werden beruht ihre Herkunft auf einer alten japanischen Legende, die ihren Ursprung in Tokyo hat.

>>>Es war einmal ein Tempel in Tokyo vor langer Zeit. Um dieses stand es gar nicht gut, er war dem Verfall nahe und der M?nch hatte kaum genug um ?ber den Tag zu kommen. Neben dem M?nch lebte in dem Tempel ein Katze die trotz der wiedrigen Umst?nde nicht das weite suchte. Der M?nch bat Budha jeden Tag geduldig um Hilfe f?r seinen Tempel und sein treues Tier.

An einem traurigen verregneten und st?rmischen Tag, genau wie ich ihn heute hier habe, ritt ein wohlhabender Mann mit seinem Pferd an dem Tempel vorbei. Der Regen war so stark geworden das er unter einem Baum gegen?ber des Tempel Schutz suchte.
Als er zu dem verfallen Tempeleingang blickte sa? dort eine Katze, mit erhobener Tatze und schien ihn herein zu winken.
Immer und immer wieder forderte sie ihn auf doch her?ber zu kommen.

Der Mann und sein Pferd folgten der Katze und verlie?en der Schutz des Baumes. Gerade als sie die Tempelpforte erreichten, schlug ein gewaltiger Blitz in den Baum ein und dieser ging in Flammen auf.

Der Mann war sich bewusst das ihm die Katze durch ihr winken das Leben gerettet hatte. So ging er zu dem M?nch im Tempel und sagte ihm "Dieses heilige Tier hat mein Leben gerettet, daher will ich daf?r sorgen das hier Wohlstand und Gl?ck einzieht".

Fortan sorte der Mann daf?r das der Tempel erhalten wurde und es der Katze und dem M?nch an nichts fehlte.

Als die Katze nach einem langen Leben, von der Welt ging, setzte man ihr ein Denkmal und erbaute eine Pagode in der sie noch heute zu letzten Ruhe gebettet sein soll.

So wurde die Maneki Neko geboren"

Sicherlich denkt jeder jetzt "Ein sch?ne legende aus dem Internet". Weit gefehlt, ich selbst hatte das Gl?ck dieses erhabenen Ort zu sehen, und die Pagode der letzten Ruhest?tte der Katze.
Der Tempel heist Gotoku-ji und steht in Setagaya einem Stadtteil von Tokyo.

Ich habe euch auch Bilder mitgebracht :D

Hier seht ihr nur einige der dort anzutreffenden Maneki Neko, die wie ihr seht Original schlicht wei? sind.

winke

Und hier die Pagode zu Ehren der Katze. ?ber der T?r eine Schnitzerei die die Katze zeigt.
pagode pagode 2

Ich empfehle jedem der nach Tokyo kommt dieses Ort des Gl?cks zu besuchen. Ausserdem befindet sich im Tempel eines der ber?hmtesten japanischen H?user f?r die traditionelle Teezeremonie.

Haggi

1 Kommentar 7.8.11 11:25, kommentieren

G+ ein kleines Statement :D

Hi Freunde,

seit gut 2 Wochen bin ich bei Google+ registiert, dank Dennis, der mir eine Beta Einladung gesendet hat. Ich d?mpel zwar bis auf 4 Leute relativ alleine dort herum, aber das Potential scheint doch recht gro? zu sein. Im gegensatz zu Facebook ist dort nicht jeder mein Freund, sondern ich kann die Leute in "Cicles" wie z.B. Freunde, Arbeitskollegen, oder nur Bekannte anlegen. So kann ich z.B. Partyfotos mit Freunden teilen und auch nach einer durchzechten Nacht ohne getuschel durch den Arbeitstag kommen Wobei ich in Sozialen Netzen generell keine Infos poste die mir negativ ausgelegt werden k?nnten.

Seit kurzem gibt es auch eine iPhone App die im Gegensatz zur FB App auch stabil und gut l?uft.

Ein weiteres Plus, ich habe ?ber G+ alles in einem Paket. Sowohl Picasa, als auch gMail alles in einem Programm. Wenn dieses Netzwerk ge?ffnet wird hat es sicher Potential FB den Rang abzulaufen.
Toll, auch der "+1" Button. Finde ich einen Link in google kann ich ihn mit einem Klick in meinem Profil teilen (wie das gef?llt mir im FB, nur eben ?berall vorhanden).
Zum Thema Datenschutz sage ich nix, ausser das ich im Internet nur die Daten von mir finde die ich dort einstelle. Was keiner Wissen soll wird nicht digitalisiert, also keine Problem mit den AGBs von Google

Da ich noch relativ alleine dort bin lade ich jeden ein mich per Mail um eine Einladung zu bitten, ich freue mich dort bekannte Gesichter zu finden :D

Haggi

2 Kommentare 31.7.11 18:50, kommentieren

Standseilbahn / Zahnradbahn Stuttgart !

Hi Freunde,

gestern war ich in Stuttgart, mal wieder zum shoppen im Izumi, dem echten Japanladen hier unten im S?den. Klein aber fein :D
Habe nette Sache f?r mich gefunden.

Im IKEA Ludwigsburg waren wir auch noch, davon lest ihr dann bei meiner Frau auf ihrem BLOG.

Die wahre Freude in Stuttgart habe ich aber immer wenn ich meine beiden "Sch?tzchen" mal wieder fahren darf.
Da w?re 1. die Waldstandseilbahn von Stuttgart vom S?dheimer Platz zum Waldfriedhof. Auf der 4 Min?tigen Fahrt (1 Euro pro Fahrt) fahrt ihr in sch?nen historischen mit Holz verkleideten Wagen von der Stadt mitten in der Wald. Jedes mal eine echte Freude:
bahn1 bahn2
Sieht doch toll aus, wie aus einem anderen Jahrhundert. Muss man gefahren haben wenn man in Suttgart ist U14 richtung Heslach bis S?dheimer Platz, dann seit ihr da !

Weiter gings zum Marienplatz, zur Zahnradbahn, liebevoll "Zacke" genannt.
Diese bringt uns immer zum Japanladen.
Von aussen sieht sie wie eine normale Strassenbahn aus, aber darin zu fahren ist was ganz besonderes. Durch die Zahnradschienen zieht die Bahn am Berg ab wie eine Rakete und durch die extremen Steigungen auf der Strecke muss man sich manchmal fast am Sitz festhalten wenn man Blickrichtung Bergabw?rts sitzt.
Eine Fahrt mit der Meterspurigen Bahn sollte man definitiv mitnehmen wenn man in der N?he ist (Fahrschein zum VVS Tarif). Ihr k?nnt auch euer Fahrrad extra auf dem Fahrradanh?nger mitnehmen

zacke1 zacke2

Ganz sch?n Zackig kommt sie da an. Abfahrt ab Marienplatz U14 Richtung Heslach.

Somit lohnt sich eine Fahrt nach Stuttgart auch dann noch wenn der sch?ne historische Bahnhof dem Projekt S21 weichen musste

Haggi

1 Kommentar 24.7.11 20:10, kommentieren

Ambilight... und uns geht ein Licht auf !

Hallo Freunde,

in unserem Paris Urlaub hatte ich das Vergnügen einen Philips LED TV mit Ambilight auf dem Hotelzimmer zu haben. Meine Frau nervte mich schon Jahre mit der Technik. Mir war Ambilight immer wurscht, weil teuer und eigentlich sinnlos.

ABER.... hab das Teil immer nur im MM oder Planetenmarkt im hellen gesehen. Nie im Dunkeln an der Wand. Im Hotelzimmer also angetestet und kurzum "für gut befunden" :D

Also hab ich die letzen Wochen immer wieder nach einem preiswerten 32 Zöller (reicht von der Größe her volkommen, es sei den man hat Minderwertigkeitskomplexe oder ne Villa). Doch unter 600 Euro war nix zu machen. Vergleichbare Geräte gibts für 250 Euro, halt ohne Ambiligt. Ich konnte mich nicht dazu durchringen 350 Euro zu zahlen für 2 LED Leisten.

Doch dann was seh ich da bei Amazon Warehousedeals.

71nwuFduCQL

Ein Philips 32PFL7605 mit Ambilight Spectra2 als "Gebraucht-Sehr Gut" Kundenrückläufer mit Vollgarantie statt 615 (worauf nochmals 37 Euro Frachtkosten kämen) für schlappe 368 Euro inkl. Porto.
Da konnte ich ned anders und habe geklickt !
Das war letzten Donnerstag Abend. Das beste dran. Amazon hat in Samstag früh geliefert, RECHTZEITIG ZUM WM FINALE JAPAN - USA.

Aufgebaut war er fix. Wahnsinn was heute in einem TV steckt. Internet, massig HDMI Ports, 2 mal Scart, Component, USB, SD Karten, Digital Audio,... genial. Da komme ich voll auf die Kosten. Sogar Apps kann man installieren (ned von Apple aber von Phillips). Somit hab ich meinen Wetterkanal Online auf dem TV.
Der TV Thront jetzt bei uns aufm Schlafzimmerschrank.

Das WM Finale war genial, nicht nur wegen der tollen Leistung Japans (Ja Mädels wir lieben euch !!! Toll gemacht Sawa), sondern weil ichs in HD (Kabel Digital Tuner) und mit Ambilight sehen konnte.
Damit wird aus Fernsehen, ein Erlebniss.
Philips ist damit in meiner Top Firmen Liste ganz hoch geklettert.

Ich empfehle jeden vor dem Kauf eines TV so ein Gerät mal anzusehen, das ist Hammer. Ich freue mich jetzt abends wenn ich aufs Bett steigen kann (IKEA Tromsö Hochbett) und eindlich das Ambilight anspringt :D

Amazon Warehouse kann ich in dem Zuge nur empfehlen. Der TV ist wie neu, da sieht man keine Spuren und ich habe über 40 % gespart !


Haggi

P.S. Das passende Licht fürs Wohnzimmer, die "Living Colours" von Philips, steht auch seit kurzem im Wohnzimmer. Darüber demnächst mehr

3 Kommentare 21.7.11 23:19, kommentieren